Kinder und JoBaDog

 

Die Kinder von heute sind die Hundehalter von morgen.

Kinder sind in einem Kind/Hundkonflikt meist die Unterlegenen. Deshalb ist es mir ein Anliegen, nicht nur Hund und Halter zu unterstützen, sondern auch Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit dem Hund näher zu bringen. Mein Traum ist es, dass Hund, Halter und Kind wissen, wie der andere zu verstehen ist, damit es nie zu solchen Konflikten kommt. Lassen Sie uns den Traum verwirklichen. 

JoBaDog hat deshalb gleich zwei Angebote im Programm.

 
5_JoBaDog-Angebote_WEB.jpg

Fun4Kids

Ferien auf Balkonien müssen nicht langweilig sein! Zumindest einen kleinen Teil davon kann das JoBaDog Fun4Kids Ferienprogramm füllen. Gemeinsam mit meinem routinierten Team begrüßen wir Kinder jeden Alters. Wir bieten eine Menge Spaß und die Kleinen lernen ganz nebenbei den richtigen Umgang mit Ihrem felligen Familienmitglied.

Es gibt Antworten auf Fragen wie:

  • Wie verhält man sich Hunden gegenüber richtig?

  • Was könnte ein Hund möglicherweise missverstehen?

  • Wie gebe ich eine Belohnung, ohne dass der gierige Hund nach meinen Fingern schnappt?

  • Was mache ich, wenn ein fremder Hund auf mich zukommt, der mir Angst macht?

  • Darf der Hund mit in die Wanne?

  • Sind Gummibärchen für den Hund gesund?

  • Was tun, wenn der Hund verletzt ist?

  • Wie bringe ich meinem Hund kleine Tricks bei?

Aber nicht nur theoretisch geht es lustig zu. Auch praktisch müssen sich die Kinder mit den Hunden auseinandersetzen. Sie lernen spielerisch, die Elemente des Grundgehorsams mit dem Hund zu trainieren, sie lernen die verschiedenen Rassen kennen und somit das Verständnis für die Körpersprache. Damit Spiel und Spaß dabei nicht zu kurz kommen, wartet nach jeder Trainingseinheit ein aufregender Agility Parcous auf das Kind/Hund-Gespann.

Das i-Tüpfelchen ist die Kinder-Begleithundprüfung, bei der alles Gelernte unter Beweis gestellt wird. Aber keine Sorge – Nicht-Bestehen gibt es nicht – alle Kinder sind bei uns Sieger. Ob ihr Kind dabei mit dem eigenen oder mit einem bereits ausgebildeten Hund arbeitet, ist Ihnen und Ihrem Kind freigestellt. Beides ist bei uns möglich.
Um die Tage bestmöglich planen zu können, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Termine geben wir rechtzeitig bekannt.
Auf Wunsch ist so eine Veranstaltung auch als Wochenendprogramm möglich.
Sprechen Sie mich gern an.

Paw Border.png

JoBaDog Besuchshunde

Die JoBaDog Besuchshunde sind Hunde aus dem JoBaDog Team, die bereits langjährige Erfahrung im Umgang mit Kindern und Menschen mit Handicap haben. Sie sind trubel- und lärmresistent – also stresserprobt könnte man sagen.

Wir besuchen Kindergärten und Grundschulen, die im Zuge ihres Sachkundeunterrichts den Hund im Lehrplan haben. Die Kinder lernen altersgerecht die 12 Goldenen Regeln für den Umgang mit dem Hund.  Sie erfahren, warum man einem Hund nicht in die Augen sehen soll, warum man vor einem Hund nie wegrennen sollte, wie man richtig füttert und wann der Hund lieber in Ruhe gelassen werden möchte.
Ziel unserer Besuche ist es, die Kinder sicherer im Umgang mit dem Vierbeiner zu machen, richtiges Verhalten zu festigen und die “Sprache” des Hundes zu verstehen.
Als Erinnerung erhält jedes Kind ein Übungsheft des VDH – mit den gelernten 12 Goldenen Hunde Regeln. Wer weiß, vielleicht kennen ja Mama und Papa auch noch nicht alle Regeln.